Schwarzwaldverein-Höri e.V.

Karl Honsel von Karl Honsel @
Der Wanderführer Norbert hatte sich leider verletzt und so übernahm spontan unsere Wanderführerin Heidi die Tour am 27. Oktober 2019!
Im dichten Nebel starteten  in PKW-Fahrgemeinschaften ab Radolfzell im Landkreis Konstanz fünfzehn Unentwegte mit der Hoffnung im Rucksack, es kann nur noch besser werden im Landkreis Tuttlingen im oberen Donautal!
Bei der Ankunft in Bergsteig lachte uns auch bereits die Sonne und leichten Fußes ging es bergab zur Donau. Mit gigantischer Sicht auf die gegenüberliegenden Felswände und Steilhänge steuerten wir das Wirtshaus Jägerhaus unterhalb von Schloss  Bronnen zur Mittagsrast mit Rucksackvesper an.

Gestärkt schafften wir alle trockenen Fußes den Übergang über die Donau an der Furt beim „Jägerhaus“ zwischen Beuron und Fridingen, die nur über Trittsteine im Fluss bei entsprechendem Wasserstand möglich ist.
Nicht gerade einladend aber witzig stand mitten im Donauwasser ein Tisch mit zwei Stühlen!  

Nach ca. 290 HM erreichten wir den Knopfmacherfelsen (765m), das Bettelmannsfeld, den Stiegelesfels (778) und die Matheiser-Kapelle, belohnt mit traumhaften Tiefblicken auf die engen Flussschleifen und Aussichten auf die andere Seite u.a. auf die Ruine Kallenberg. Nach einer Trinkpause wanderten wir in Bergsteig die wohlverdiente Einkehr an.
Es gab keine sich lösende Felsbrocken, aber unterwegs sich lösende Schuhsohlen beim herbstlichen Blätterrauschen, die mit Kabelbinder versorgt wurden und eine allzeit fröhlich gelaunte Stimmung machte diese Herbstwanderung zur Entdeckungstour gespickt mit gigantischen Höhenpunkten für Alle!
Neue Nachricht
feeds Feeds
Karl Honsel 1. Vorsitzender SchlienzPeter Christoph Greis
paypalloing